www.kuku-baunatal.com

Kunst- und Kulturverein Baunatal e.V. 

Termine

                                   

Veranstaltungen


Klavierabend mit Barbara Schmidt und Marcus Schwarz

Beginn:01.11.2019
19:00
Ende:01.11.2019
22:00

Klaviermusik zu vier Händen aus Spanien, Nord-, Mittel- und Südamerika
__
Die Pianisten Barbara Schmidt und Marcus Schwarz verbindet eine lange musikalische Zusammenarbeit. Sie lernten sich in ihrer Studienzeit kennen und entdeckten schon damals ihre gemeinsame Vorliebe für den ganz speziellen orchestralen Klang, der das vierhändige Klavierspiel auszeichnet. Beide Pianisten verbindet ihre gemeinsame Vorstellung von einem gesanglichen Klavierspiel sowie ein ausgeprägter Sinn für Rhythmus – sozusagen für eine Musik die „Geist und Füße“ gleichermaßen anspricht. In seinen Programmen widmet sich das Duo den Standardwerken des vierhändigen Klavierspiels (beispielsweise von Franz Schubert, Johannes Brahms, Claude Debussy oder Gabriel Fauré) aber darüber hinaus auch immer wieder gerne musikalischen Raritäten, die nur selten im Konzertsaal anzutreffen sind. Barbara Schmidt absolvierte ihr Klavierstudium an der Musikakademie Kassel. Ihre pianistische Ausbildung vertiefte sie an der Musikhochschule Aachen sowie am Konservatorium Osnabrück. Sie widmete sich seitdem der Kammermusik sowie Soloprogrammen mit spanischer Klaviermusik vom Barock bis ins 20. Jahrhundert. Marcus Schwarz studierte ebenfalls Klavier an der Musikakademie Kassel und ist inzwischen vor allem als Ragtime-Interpret bekannt geworden. Seit vielen Jahren sind beide Künstler als Klavierpädagogen an der Musikschule Baunatal tätig.

Das Klavierduo präsentiert in der Kunstetage des Kunst- und Kulturvereins Baunatal e.V. ein Programm mit Klaviermusik zu vier Händen aus Spanien und Amerika. Der Bogen der ausgewählten Werke reicht von Spanien (Manuel de Falla), über Mittel- und Südamerika (Ignacio Cervantes, Ernesto Lecuona & Astor Piazzolla) bis nach Nordamerika (George Gershwin & Percy Grainger).



Zurück zur Übersicht